Datenschutz


Datenschutz

Der Kunde kann der neotes GmbH die jeweils erforderlichen personenbezogenen Daten übermitteln. Der Kunde kann mittels einer gesonderten Erklärung zur Datenverarbeitung an die neotes GmbH und zur Datenübermittlung an ihren Kooperationspartner die FA. AGE LABS einwilligen.

Genauere Informationen dazu erhält der Kunde in der gesonderten Datenschutzerklärung.

Die neotes GmbH, (nachfolgend als „wir“ bezeichnet) betreibt die im Internet unter www.neotes.com und den jeweils dazu gehörenden Subdomains und Unterverzeichnissen abrufbare Internetseiten (nachfolgend die „Website“).

Wir möchte Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, welche Daten wir in welcher Form verarbeitet werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Hiermit kommen wir zugleich unserer Informationspflicht gem. Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Ihnen gegenüber nach.

I. Verantwortlicher
Die datenschutzrechtlich Verantwortliche für die auf unserer Website stattfindenden Datenverarbeitungen ist die

neotes GmbH
Immanuelkirchstrasse 14
10405 Berlin
Deutschland
[email protected]

Datenschutzverantwortlicher: Dr. med. Irmi Huber | Roman Kacer

II. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sowie Speicherdauer

1. Allgemeine Nutzung der Website

Der Webserver unseres Hosters erfasst automatisch die Zugriffe auf unsere Website. Wenn Sie also unsere Seite besuchen, werden automatisch Daten an uns übermittelt. Bei diesen Daten handelt es sich um

  • Ihre IP Adresse
  • Inhalte auf die zugegriffen wurde
  • Informationen über die Datenübermittlungen
  • Datum und Zeit des Abrufs
  • Die Menge an übermittelten Daten
  • Ihren Provider
  • Den Referrer und
  • Ihren verwendeten Webbrowser/User Agent

Wir verarbeiten diese Daten, zu dem Zweck und aus unserem berechtigten Interesse heraus, Ihnen den Abruf unserer Seite zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Nach Ihrem Besuch wird Ihre IP-Adresse anonymisiert und die übrigen Daten nicht personenbezogen in Log Files gespeichert.

2. Eröffnen eines Nutzerkontos

Wenn Sie ein Nutzerkonto anlegen möchten, müssen Sie sich registrieren. Um die Registrierung über die Website durchführen und für Sie ein Nutzerkonto anlegen zu können, verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Diese Daten verwenden wir, um Ihnen ein Nutzerkonto einzurichten und Ihnen die entsprechenden Funktionen des Nutzerkontos zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3. Einkauf von Produkten

Mit der Bestellung des bioAge Basicund bioAge Premium erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass meine eingesendeten Proben und die darin enthaltenen gesundheitsbezogenen Daten zur Auswertung und Bereitstellung der Analysenergebnisse von neotes verarbeitet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir die Analysenergebnisse unter Entfernung sämtlicher Identifizierungs- und Zuordnungsmerkmale, so dass wir diese Daten Ihnen als Person nicht mehr zuordnen können, für wissenschaftliche Forschungszwecke verarbeiten.

Kunden die den bioAge Test Premium erwerben, erklären sich bereit, dass die Ergebnisse des Tests an den beratenden Arzt zu Ihrer im Produkt inbegriffenen ärztlichen Beratung weitergeleitet werden.  

Für den Betrieb unserer Website und Ihren Einkauf kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten folgenden Empfängern offenlegen:

Beim Kauf von spermidineLIFE-Produkten: TLL The Longevity Labs GmbH (Geschäftssitz Österreich) als Empfänger der Daten zum Zweck der Abwicklung und Versand von Bestellungen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von überwiegend berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) innerhalb der EWR und betrifft unsere Kunden. TLL The Longevity Labs GmbH wird nur nach unserer Weisung tätig und wurde im Sinne von Art. 28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

Wollen Sie eines unserer Produkte erwerben, geben wir Ihnen die Möglichkeit, den Artikel als Gast zu kaufen. Hierzu benötigen wir die folgenden Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße und Hausnummer
  • Adresszusatz/Firma/C/O
  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Land

Zudem werden im Rahmen des Zahlungsvorgangs weitere Zahlungsdaten erhoben, wie die Kreditkartennummer.

Diese Daten werden dazu verwendet, Ihre Bestellung entgegenzunehmen, zu bearbeiten und abzuwickeln. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Sofern Sie sich bei der Bestellung in unseren Newsletter eintragen, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nach dem Kauf, um Ihnen Werbung zu unseren Produkten, Angeboten oder Dienstleistungen zuzusenden. Wir nutzen dabei Informationen über Sie, zum Beispiel aus vorangegangenen Käufen oder Umfragen, um die Werbung auf Sie zuzuschneiden. Zudem analysieren wir in diesen Newslettern Nutzungsdaten, wie angeklickte Links, geöffnete Seiten u.ä. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen. Näheres dazu finden Sie unten in den Erläuterungen zu Ihrem Betroffenenrecht „Widerspruch“. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist es Ihnen Werbung zuzusenden und Erkenntnisse aus Ihrer Nutzung zu gewinnen.

4. Bestimmung des HS-Omega 3® Index

Für Kunden, die einen Test zur Bestimmung des HS-Omega-3 Index der Omegametrix® GmbH, Am Klopferspitz 19, 82152 Martinsried, Deutschland, bestellen gelten folgende Bestimmungen:

Zur Auswertung und Bereitstellung der Analysenergebnisse des HS-Omega-3 Index® lassen wir Ihre eingesendete Probe von Omegametrix® in unserem Auftrag auswerten und stellen Ihnen das Analysenergebnis an die bei der Registrierung angegebenen Omegametrix wird dabei nach unseren Weisungen tätig, erhält keinerlei persönliche Angaben von Ihnen und wurde im Sinne von Art. 28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

Zudem verarbeiten wir die Analysenergebnisse für wissenschaftliche Forschungszwecke, um den der HS-Omega-3 Index® mit den Ergebnissen des neotes bioAge Tests zu vergleichen. Dazu ersetzen wir zuvor sämtliche der Identifizierungs- bzw. Zuordnungsmerkmale, welche die Daten mit Ihnen zuordenbar machen. Wir geben die Ergebnisse der Forschung, anonym und ohne Ihre Identifizierungs- bzw. Zuordnungsmerkmale, an Omegametrix, weiter. Rechtsgrundlage sind unsere berechtigten wissenschaftlichen Interessen an der vorgenannten Forschung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO i.V.m. Art. 9 Abs. 4 DS-GVO i.V.m. § 27 Abs. 1 BDSG. 

5. Zahlung im Onlineshop

Für die Zahlungsabwicklung in unserem Onlineshop verwenden wir Zahlungsdienstleister, denen Sie Ihre Daten direkt zur Verfügung stellen. Die Zahlungsanbieter klären Sie über die Verarbeitung der Daten selbst auf.

Wir benutzen als Zahlungsdienstleister u.a. Paypal, einen Dienst der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Sollten Sie Paypal zur Zahlungsabwicklung auswählen, übermitteln wir zur Fertigstellung Ihrer Bestellung Ihre uns während des Bestellvorgangs angegebene E-Mail-Adresse. Der anschließende Zahlungsvorgang erfolgt ausschließlich über Paypal, ohne dass wir eine weitere Einflussmöglichkeit darauf haben. Paypal klärt Sie gesondert über die dort stattfindende Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten auf. Sie finden die Datenschutzerklärung von Paypal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. Die Übermittlung an Paypal ist gerechtfertigt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Zudem bieten wir die Bezahlung via Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), und American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html), Klarna (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy), Google Pay (https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=buyertos&ldr=DE), Apple Pay (https://www.apple.com/de/privacy/), Ideal (https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement/), Bancontact (https://www.bancontact.com/files/privacy.pdf), und QPAy (http://www.qpay.com.np/privacypolicy.html) an. Wenn Sie die Bezahlung via einer dieser Zahlungsdienstleister auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an den jeweiligen Dienstleister übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt auf Grund von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Alle für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten werden ausschließlich für die Durchführung der Zahlungen verwendet und über das Verfahren “SSL” übermittelt.

6. Newsletter

Bei der Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Vorname mit Ihrer Einwilligung gespeichert und ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die hierfür erforderlichen Verarbeitungen erfolgen aufgrund Ihrer informierten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wir speichern Ihre Daten bis auf Widerruf.

Dafür verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir senden Ihnen nur dann unseren E-Mail-Newsletter, wenn Sie uns dafür ausdrücklich Ihre Zustimmung gegeben haben. Dafür senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail, in der wir Sie bitten, durch das Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Links, uns Ihre Zustimmung zu geben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach Basistarifen entstehen. Dafür reicht eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 13 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) aus. Zusätzlich finden Sie natürlich auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

7. Kontakt

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit über unsere oben genannte E-Mail-Adresse mit zu uns Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall teilen Sie uns automatisch Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihren Namen, einen Betreff und den Inhalt der Nachricht mit. Wir verarbeiten diese Daten jeweils, um Ihre Anfrage beantworten zu können. In diesem Zweck liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Ihre E-Mails speichern wir so lange, wie es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und speichern Sie anschließend für einen Zeitraum von 3 Jahren, falls Sie sich bezugnehmend auf Ihre ursprüngliche Frage noch einmal an uns wenden. Dies gilt nicht, wenn Sie in der E-Mail ein Vertragsverhältnis zu uns anbahnen. In diesem Fall richtet sich die Speicherdauer nach dem zugrundeliegenden Vertrag. Sie werden in diesem Fall gesondert über die dort stattfindenden Datenverarbeitungen aufgeklärt.

III. Empfänger der Daten

Innerhalb unseres Unternehmens haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Wir setzen externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, wie zum Beispiel unser Hoster, E-Mail-Provider oder Telekommunikationsanbieter.

Unser E-Mail-Versand-Dienstleister sitzt in den USA. Der Dienstanbieter ist jedoch unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sichergestellt ist.

Im Übrigen übermitteln wir Ihre Daten nicht in Drittstaaten, soweit es nicht an anderer Stelle in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt wird.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Wir beauftragen unseren Kooperationspartner die Fa. AGE LABS (Oslo, Norwegen) mit der epigenetischen Untersuchung und Analyse Ihrer Blutproben. Hierzu werden Ihre pseudomisierten Daten an die Fa. AGE LABS in Norwegen zur Erfüllung dieser Aufgabe übermittelt. Diese wird nur nach unserer Weisung tätig. Die Fa. AGE LABS wurde im Sinne von Art. 28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Die Fa. AGE LABS darf Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus ist die Fa. AGE LABS verpflichtet, diese Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Wir beauftragen unseren Kooperationspartner TLL The Longevity Labs GmbH (Geschäftssitz Österreich) mit dem Versand von spermidineLIFE-Produkten: TLL The Longevity Labs GmbH (Geschäftssitz Österreich) als Empfänger der Daten zum Zweck der Abwicklung und Versand von Bestellungen. Hierzu werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten an die TLL The Longevity Labs GmbH in Österreich zur Erfüllung dieser Aufgabe übermittelt. Diese wird nur nach unserer Weisung tätig. TLL The Longevity Labs GmbH wurde im Sinne von Art. 28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Die TLL The Longevity Labs GmbH darf Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus ist die TLL The Longevity Labs GmbH verpflichtet, diese personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln

8. Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

  • Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.
  • Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
  • Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.
  • Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.
  • Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Insbesondere Widerspruchsrecht und Recht zum Widerruf einer Einwilligung

Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie uns gegenüber einen Widerspruch erklären, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an eine unserer E-Mail-Adressen schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden.

9. Änderungen der Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Über Änderungen werden Sie insbesondere auf unserer deutschen Webseite unter www.neotes.com unterrichtet. Diese Datenschutzhinweise haben den Stand von August 2022.

  1. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
    Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.
  2. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)
    Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

VII. Internetspezifische Datenverarbeitungen / Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch wird allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Bei der Nutzung der Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die Website nutzt Cookies in folgendem Umfang: Transiente Cookies (temporärer Einsatz), Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz), Third-Party Cookies (von Drittanbietern)

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. In Ihren Browser-Einstellungen können Sie festlegen, dass Cookies jedes Mal Ihrer Zustimmung bedürfen, bevor sie auf Ihrem Computer gespeichert und aktiv werden. Detaillierte Informationen bezüglich Ihrer Browser-Einstellungen finden Sie auf den Internet-Auftritten der Anbieter oder in dieser Anleitung für die verbreitesten Browser.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link

tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung der Nutzung unserer Website. Die Daten werden für 38 Monate gespeichert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

Facebook Custom Audiences

Wir verwenden Custom Audiences der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Hiermit kann Ihnen – wenn Sie ein Nutzerkonto bei Facebook haben – dort gezielt unsere Werbung angezeigt werden. Hierzu wird durch das Facebook Pixel eine direkte Verbindung ihrer Seite mit den Facebook-Servern hergestellt und Ihre Nutzungsdaten unserer Website an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Diese Daten können – sofern Sie Facebook-Nutzer sind – ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden. Durch das Tracking können Ihre Aktivitäten von Facebook so unter Umständen über mehrere Seiten verfolgt werden. Ihre Daten werden dabei von der Facebook Ireland Limited ggf. auf den Servern der Facebook Inc. in den USA verarbeitet. Da der Dienst und über diesen Dienst stattfindende Datenverarbeitungen allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen, haben wir keinerlei Einfluss auf eine mögliche Verarbeitung personenbezogener Daten. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Facebook Nutzerkonto vornehmen unter:

https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Custom Audiences ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen zielgruppenorientierte Werbung anzuzeigen.

Verwendung der Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Inc.
Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.
Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.


Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de
Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

Berlin, August 2022

Ihre Cookie Auswahl und Historie

Ihre Cookie Einstellungen

DatumVersionEinwilligungen